Datenschutzerklärung

Aufgabe des Datenschutzes ist es, die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten bei der Verarbeitung dieser Daten zu schützen. Hier erfahren Sie mehr über den Kirchlichen Datenschutz. Wir freu­en uns über Ihren Besuch auf unse­rer Web­sei­te und über Ihr Inter­es­se an unse­ren Ein­rich­tun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns ein erns­tes Anlie­gen. In allen deut­schen kirch­li­chen Dienst­stel­len gel­ten für die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten die Bestim­mun­gen des Geset­zes über den kirch­li­chen Daten­schutz (KDG) sowie die sons­ti­gen anzu­wen­den­den kirch­li­chen und staat­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten. Mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung möch­ten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten auf die­ser Web­site informieren.

Hin­weis im Sin­ne des Gleichbehandlungsgesetzes: Aus Grün­den der leich­te­ren Les­bar­keit wird auf eine geschlech­ter­spe­zi­fi­sche Dif­fe­ren­zie­rung ver­zich­tet. Ent­spre­chen­de Begrif­fe gel­ten wie in allen kirch­li­chen Anord­nun­gen im Sin­ne der Gleich­be­hand­lung für alle Geschlechter.

  • Begriffsbestimmungen

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten: ​“Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten” sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son (im Fol­gen­den ​“betrof­fe­ne Per­son”) bezie­hen; als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind, iden­ti­fi­ziert wer­den kann. Bei­spie­le: Name, Adres­se, E‑Mail-Adres­sen, Nutzerverhalten.

Soweit nach­fol­gend nicht aus­drück­lich ander­wei­tig beschrie­ben, gilt im Rah­men des Betriebs und der Nut­zung die­ser Web­sei­te Folgendes:

Dritt­län­der: Ihre Daten wer­den nur in Deutsch­land ver­ar­bei­tet. Wir beab­sich­ti­gen nicht, ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an oder in ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on zu übermitteln.

Auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dun­gen und Pro­filing: Wir nut­zen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten weder zum Fin­den auto­ma­ti­sier­ter Ent­schei­dun­gen noch zur Durch­füh­rung von Profiling.

Zweck­än­de­run­gen: Die jeweils erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den aus­schließ­lich zu dem jeweils ange­ge­be­nen Zweck(en) ver­ar­bei­tet. Wir wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht zu einem ande­ren Zweck wei­ter­ver­ar­bei­ten, außer es ist gemäß den gesetz­li­chen Rege­lun­gen zulässig.

  • Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen ist:

Pfarrkirchenstiftung Jägerwirth
Vorsitzender: Pfarrer Christian Böck
Marienplatz 14
D-94081 Fürstenzell
Tel. +49 8502 9115-0

E-Mail: info@pfarrei-jaegerwirth.de

Ver­ant­wort­li­che Stel­le ist die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Namen, E‑Mail-Adres­se, o.ä.) entscheidet.

Den zustän­di­gen betrieb­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter:

Stabs­stel­le Daten­schutz
Ordi­na­ri­at Pas­sau
Dom­platz 7
94032 Pas­sau
Tel.: +49 851 393‑1203 oder +49 851 393‑1140
E‑Mail: datenschutz@​bistum-​passau.​de

Soll­te unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter Ihr Anlie­gen nicht zu Ihrer Zufrie­den­heit beant­wor­ten kön­nen, bleibt Ihnen in jedem Fal­le das Recht gem. § 48 KDG auf Beschwer­de bei der zustän­di­gen Datenschutzaufsicht.

Die Kon­takt­da­ten der zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sicht lauten:

Lei­ter und Daten­schutz­be­auf­trag­ter der bay. (Erz-)Diözesen
Herr Jupp Joa­chim­ski
Kapel­len­str. 4
80333 Mün­chen
Tel. +49 89 2137 – 1796
E‑Mail: jjoachimski@​eomuc.​de

  • Datenerhebung

Unsere Internetseite nutzt ein Cookie für die Cookiezustimmung und ansonsten nur sogenannte Session-Cookies, diese werden von unserem Webhoster an Ihren Browser gesendet und von diesem in einem speziellen Cookie-Ordner gespeichert. Sie dienen ausschließlich statistischen Zwecken. Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Beim Besuch von Webseiten sendet Ihr Browser automatisch Daten an den Webhoster. Dies sind z.B. Informationen über den Browsertyp, das Betriebssystem, die Aufenthaltsdauer auf den einzelnen Seiten. Diese Daten werden in die Besucherstatistik und ein Server-Logfile eingetragen. Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss, sie liegt im Verantwortungsbereich unseres Webhosters, der jedoch als europäisches Unternehmen ebenfalls der DSGVO unterliegt. Sie können in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies unterbinden, haben dann aber unter Umständen einen verringerten Funktionsumfang. Von unserem Webhoster werden folgende Daten gespeichert:
Die von Ihnen besuchten Seiten unserer Internetseite, Datum und Uhrzeit der Seitenanforderung, Menge der gesendeten Daten, die Ursprungsseite, von der Sie unserer aufriefen, der verwendete Browser und das Betriebssystem, sowie die verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form.

  • Datensicherheit

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von ​“http://” auf ​“https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

  • E-Mail

Im Footer der Internetseite finden Sie einen E-Mail-Link. Wenn Sie auf diesen klicken, öffnet sich Ihr E-Mail-Programm und Sie können einen Nachricht schreiben. Diese Nachricht wird in unserem E-Mail-Programm gespeichert. Sie können jederzeit deren Löschung per Telefon, Brief oder E-Mail verlangen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, für den Sie uns Ihre Nachricht gesendet haben und geben sie nicht an Dritte weiter. Entfällt der Grund für die Speicherung, werden Ihre Daten gelöscht.

Infor­ma­tio­nen, die Sie unver­schlüs­selt per Email an uns sen­den, kön­nen mög­li­cher­wei­se auf dem Über­tra­gungs­weg von Drit­ten gele­sen wer­den. Wir kön­nen in der Regel auch Ihre Iden­ti­tät nicht über­prü­fen und wis­sen nicht, wer wirk­li­cher Inha­ber einer Email­adres­se ist. Eine rechts­si­che­re Kom­mu­ni­ka­ti­on durch ein­fa­che Email ist daher nicht gewähr­leis­tet. Wie vie­le Anbie­ter set­zen wir Fil­ter gegen uner­wünsch­te Wer­bung (“SPAM-Fil­ter”) ein, die in eini­gen Fäl­len auch nor­ma­le Emails fälsch­li­cher­wei­se auto­ma­tisch als uner­wünsch­te Wer­bung ein­ord­nen und löschen. Emails, die schä­di­gen­de Pro­gram­me (“Viren”) ent­hal­ten, wer­den von uns in jedem Fall auto­ma­tisch gelöscht. Wenn Sie schutz­wür­di­ge Nach­rich­ten an uns sen­den wol­len, emp­feh­len wir, die Nach­richt auf kon­ven­tio­nel­lem Post­we­ge an uns zu senden.

  • Besucherstatistik

Wir setzen auf unserer Internetseite ein kleines Statistiktool ein, dort werden keine personenbezogenen Daten und auch keine IP-Adresse gespeichert. Die Statistik dient ausschließlich dem Zweck, die Besuchszahlen zu ermitteln.

  • Information über Ihre Rechte als betroffene Person (§ 15 Ziffer 2 lit. (b) KDG)

Bei Vor­lie­gen der gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen haben Sie — sofern nicht ein gesetz­li­cher Aus­nah­me­fall gege­ben ist — gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Aus­kunft (§ 17 KDG)
  • Recht auf Berich­ti­gung (§ 18 KDG)
  • Recht auf Löschung (§ 19 KDG)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (§ 20 KDG)
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (§ 22 KDG)
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung (§ 23 KDG)

Sie haben also das Recht, jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die Speicherung, die Speicherdauer und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, deren Berichtigung und deren Löschung zu verlangen. Ihre Rech­te kön­nen Sie jeder­zeit per Email an  info@pfarrei-jaegerwirth.de gel­tend machen.